Impressum

Heinz Krumme GmbH & Co. KG
Kühnemannstr. 11-15
13409 Berlin
Telefon: 030 / 497 692-0
Telefax: 030 / 497 692-10
E-Mail: info@heinz-krumme.de


Kommanditgesellschaft AG
Registernummer: HRA 10568
Geschäftsführung: Horst Hölbüng
Registergericht: Berlin Charlottenburg
Steuer-Nr.: 17/629/62052



SH-Zerspanungstechnik Sven Hölbüng e.K.
Kühnemannstr. 8
13409 Berlin
Telefon: 030 / 497 692-0
Telefax: 030 / 497 692-10
E-Mail: info@heinz-krumme.de


Registernummer: HRB 33338
Geschäftsführung: Sven Hölbüng
Registergericht: Berlin Charlottenburg

Gestaltung & Umsetzung

Einfach - Professionell - Günstig zur eigenen Website

Websitebutler

Urheberrecht

Falls nicht anders angegeben, unterliegen alle Seiten dieses Webangebotes dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken und Style-Dateien, einschließlich deren Anordnung auf den Websites.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Websites (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.

Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung in unserem Internetangebot ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Haftungsausschluss

Der Autor hat alle in seinem Bereich bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Jedoch übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links (Disclaimer)

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Websites ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. ALLGEMEINE HINWEISE

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierzu gehören etwa Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gem. Art 13 DSGVO darüber, welche Daten wir in welchem Umfang erheben und wofür wir sie verarbeiten. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen. Dies sind insbesondere die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und die gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Heinz Krumme GmbH & Co. KG
Kühnemannstr. 11-15
13409 Berlin
Tel.: +49 (0)30 497 692 0
Fax: +49 (0)30 497 692 10
info@heinz-krumme.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten  entscheidet.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE/R
Als betrieblicher Datenschutzbeauftragte/r ist folgende Person bestellt:

Frau Annika Martinelli
SH-Zerspanungstechnik Sven Hölbüng e.K.
Kühnemannstr. 8
13409 Berlin

Tel.: +49 (0)30 497 692 0
Fax: +49 (0)30 497 692 10
amartinelli@heinz-krumme.de

ALLGEMEINES ZUR DATENERFASSUNG
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

In welchem Umfang und wofür nutzen wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer unserer Website grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und zur weiteren Leistungserbringung erforderlich ist und soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), etwa zur Beantwortung von Kundenanfragen. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Näheres zu den Zwecken und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung im Rahmen der speziellen Anwendungen und Tools, die auf unserer Website zum Einsatz kommen, ist im folgenden Abschnitt ausgeführt.

Welche Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung kommen in Betracht?
Soweit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten eingeholt wird, stellt Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

Im Rahmen der Datenverarbeitung, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich ist, ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage.

Ist die Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der wir unterliegen, erforderlich, ist Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Sollten lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder eines Dritten dient Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage, wenn die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen die vorgenannten berechtigten Interessen nicht überwiegen.

Wann werden Daten gelöscht und wie lange werden sie gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies in unionsrechtlichen Verordnungen, in Gesetzen oder in sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen ist. Dann ist das Kriterium für die Dauer der Speicherung Ihrer Daten die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten grundsätzlich routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

Werden Daten an Dritte weitergegeben?
Zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und Ihres Vertrages kann es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen, Auftragsverarbeiter oder Dritte weiterzugeben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt in folgenden Fällen und auf Grundlage der jeweils genannten gesetzlichen Erlaubnis:

  • wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte oder an mit uns verbundene Unternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist.
  • Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),
  • aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);
  • wenn die Übermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Verbundene Unternehmen, Auftragsverarbeiter und Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dürfen diese Daten nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind diese verpflichtet, die Daten nur nach unseren Vorgaben, bzw. im Rahmen der einschlägigen Datenschutzgesetze zu verarbeiten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter), welche von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt werden und an unsere Weisungen gebunden sind. Zudem sind wir vertraglich berechtigt, die Einhaltung der entsprechenden vertraglichen und gesetzlichen Regeln durch die Dienstleister zu kontrollieren. Die externen Dienstleister können den folgenden Kategorien zuordnet werden:

  • Dienstleister für das Hosting, die Wartung und Pflege unserer Webseite,
  • Dienstleister im Bereich der Vertragsabwicklung,
  • Dienstleister im Bereich des Kunden-Service,
  • Dienstleister aus dem Bereich Marketing und Webanalyse.

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich erläutert, übermitteln wir personenbezogene Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Wie lange werden Daten gespeichert/wann werden Sie gelöscht?
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Daten, die für den Zweck der Vertragsabwicklung gespeichert sind, speichern wir zwecks Erhaltung von Beweismitteln bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen.
Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber aufgrund unionsrechtlicher Verordnungen, Gesetzes oder sonstiger Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen ist.

2. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

ÜBERBLICK
Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 S. 1 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

BESCHWERDERECHT BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE (ART. 77 DSGVO)
Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die für Berlin zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie wie folgt:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Frau Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

WIDERSPRUCHSRECHT
Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit) darlegen.

Bei einer Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung können Sie jederzeit gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO widersprechen.

3. DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE – Verarbeitung Ihrer Daten im Einzelnen

BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND SERVER-LOG-DATEIEN
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Wenn Sie unsere Website zu einer bloß informatorischen Nutzung aufrufen, d.h. wenn Sie uns nicht bspw. durch das Kontaktformular Informationen übermitteln, erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind beispielsweise:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver, und für nur statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes kurzzeitig gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Sofern die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, ist Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Werden die Daten in Logfiles gespeichert, werden diese nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht mehr möglich ist.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Website zwingend notwendig ist, besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

KONTAKTFORMULAR
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Bei Versenden der Nachricht über das Kontaktformular werden zudem beispielsweise folgende Daten gespeichert: Die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (amartinelli@heinz-krumme.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Ihre personenbezogenen Daten, werden sodann gelöscht. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist jedoch dann nicht möglich, wenn und soweit die Daten zur Vertragsabwicklung nach wie vor erforderlich sind oder soweit uns gesetzliche Vorschriften zur weitergehenden Speicherung verpflichten.

Als Rechtsgrundlage kommen darüber hinaus Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO (Vertragserfüllung oder berechtigtes Interesse der Bearbeitung von Anfragen) in Betracht.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL
Wenn Sie Kontakt zu uns per E-Mail aufnehmen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert, d.h. beispielsweise Ihre E-Mailadresse, IP-Adresse sowie Kontaktinformationen. Bei Versenden der Nachricht per E-Mail werden zudem folgende Daten gespeichert: Die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Soweit der E-Mailkontakt auf einen Vertragsabschluss abzielt, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie können der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (amartinelli@heinz-krumme.de). In einem solchen Fall kann die Konversation jedoch nicht fortgeführt werden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerspruch unberührt.

Die von Ihnen per E-Mail übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, der Datenverarbeitung widersprechen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden im Falle des Widerspruchs gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

VERARBEITEN VON DATEN (KUNDEN- UND VERTRAGSDATEN) BEI VERTRAGSSCHLUSS FÜR DIENSTLEISTUNGEN UND DIGITALE INHALTE
Im Rahmen der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, d.h. Kunden- und Vertragsdaten wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre Anschrift, nur, soweit sie hierfür erforderlich sind. Zweck der Datenverarbeitung ist die Abwicklung Ihres Vertragsverhältnisses.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Sie können der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (amartinelli@heinz-krumme.de). Sind die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen der Löschung nicht entgegenstehen. 

4. ANALYSE TOOLS & TRACKING

COOKIES
In einigen Bereichen unserer Website verwenden wir so genannte Cookies, bspw. um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Somit können Cookies nur im Einzelfall erlaubt oder eine automatische Löschung beim Schließen des Browsers aktiviert werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen  erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

GOOGLE ANALYTICS
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Für die Fälle, in denen Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU_US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie einen Opt-Out-Cookie setzen, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier:

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

MATOMO
Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website an unseren Datenverarbeiter Websitebutler GmbH, Klosterstr. 61, 10179 Berlin übermittelt und auf dessen Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert, indem sie gekürzt wird. Somit ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nur an den oben genannten Dienstleister Websitebutler GmbH weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Aufzeichnungszwecke des Websitebetreibers nicht mehr benötigt werden. Die Daten sind bereits vorher anonymisiert und sind damit von Anfang an nicht mehr personenbezogen.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

ZOHO (CRM)
Wir verwenden für unseren Chat das Customer-Relationship-Management-System Zoho CRM, einen Dienst der ZOHO CORPORTATION B.V. (Hoofoorddreef 15, 1101 BA, Amsterdam, Niederlande). Zoho ermöglicht es uns mit Ihnen, als auch Ihnen mit uns, über eine am Browser-Rand platzierte Chatfunktion in Kontakt zu treten, wenn Sie unsere Website im Browser betrachten. Die Daten, die an Zoho übermittelt werden, dienen nur zum Zweck der Bearbeitung der gewünschten Kontaktaufnahme.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei der Kontaktaufnahme durch unseren Chat liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Soweit die Konversation im Chat auf einen Vertragsabschluss abzielt, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie die Chat-Funktion benutzen, werden Ihre Daten und die von Ihnen dort hinterlassenen Informationen unter Umständen Zoho bekannt gegeben. An der Bereitstellung von Zoho beteiligt ist die Zoho Corporation,4141 Hacienda Drive Pleasanton, CA 94588, USA. Zoho ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Zoho, sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Zoho entnehmen: https://www.zoho.eu/privacy.html . Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben auch bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. PLUGINS UND TOOLS

GOOGLE MAPS
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und  einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Zu Fragen des Datenschutzes können Sie unsere Datenschutzbeauftragte jederzeit unter folgender Email – Adresse kontaktieren: amartinelli@heinz-krumme.de.